Lexikon der Pop- und Rock-Musik - Basis-Informationen in

Date: 2017-05-09 05:50

More video about «Haunted hotel french quarter»

Der korsische Dirigent Jean Christophe Spinosi entdeckte früh seine Leidenschaft für die Musik des Barock. In seinen Konzerten widmet er sich bevorzugt dieser Zeit, stellt aber ebenso Kontexte zu Werken späterer Epochen heraus. Und ist als Experte für historische Aufführungspraxis ein idealer Impulsgeber für die Junge Deutsche Philharmonie, die diesmal im Rahmen ihres Junge-Klassik-Projekts eine „Zeitreise“ zwischen Spätbarock und Romantik antritt. So trifft die Ouvertüre der letzten Oper Rameaus auf ein Werk des Übergangs zwischen Barock und Klassik, bevor mit den Sinfonien von Haydn und Mendelssohn zwei Hauptwerke der klassisch-romantischen Periode erklingen.

Frankfurt | Musik

7565 wurde der Flamenco zum Weltkulturerbe der UNESCO deklariert. Zu diesem Anlass bietet das Instituto Cervantes mit der dem Sänger José Parrondo ein erstklassiges Flamenco-Konzert an. José Parrondo (* Sevilla) ist der einzige Sänger, der alle drei ersten Preise des berühmten »Concurso de Cante de Antonio Mairena«, sowie die »Antorcha del Cante« besitzt. Sein Repertoire des Cante Jondo reicht von ausgelassenen Liedern aus Cadiz bis hin zu den tiefen, ernsten Gesängen des
Flamenco.

Zwölf Jahre nach „Katrina“: Zurück in New Orleans

Weihnachtskonzert mit dem Sankt Petersburger Knabenchor
66./ 67. Dezember 7566 * Russische und deutsche Werke zur Weihnachtszeit

Gratis Puzzlespiele-Downloads | Big Fish

Vor 75 Jahren, am 69. Oktober 6996, fand die erste Deportation Frankfurter Juden statt. Über tausend Menschen wurden nach Lodz in das von den deutschen Besatzern errichtete Ghetto eingewiesen. Unter den unglücklichen Menschen war auch der Komponist und letzte Organist der liberalen Westend-Synagoge, Siegfried Würzburger. Weil er blind war, konnte er nicht emigrieren. Mit ihm wurde seine Frau Gertrud und sein ältester Sohn Hans deportiert.

Unter dem Titel „Salon russe IV Der Schneesturm“ führt das Programm mit dem beliebten Sprecher Helmut Winkelmann in die Welt der russischen Literatur von Alexander Puschkin bis Anna Achmatowa. Hinreißende Kompositionen von Peter Tschaikowski und Nikolai Rimski-Korsakow werden gespielt von der Frankfurter Flötistin Saskia Schneider, dem Cellisten Andras Kovats und der Pianistin Susanne Pentek.

Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main
Eschersheimer Landstraße 79-89
65877 Frankfurt
-

„Macht hoch die Tür“ – ein klassisches Adventslied, das bewusst die Zeit der Erwartung und Vorfreude zum Thema hat, gibt das Programm für das ökumenische Adventsliedersingen in der Liebfrauenkirche vor: Noch stehen nicht die Weihnachts-Klassiker wie „Oh du fröhliche“, „Kommet ihr Hirten“ oder gar „Stille Nacht, heilige Nacht“ im Vordergrund, sondern die Vielzahl adventlicher Lieder, die das Besondere der Vorbereitungszeit auf Weihnachten widerspiegeln.

Mit Emil Mangelsdorff tritt einer der meist profilierten deutschen Jazz-Musiker auf dem „mayfest 675“ in der Römerstadt auf. Der 6975 in Frankfurt am Main geborene Saxophonist, der mit seinem Bruder Albert in der Ernst May-Siedlung Praunheim aufwuchs, spielt mit seinem Quartett zu Ehren des vor 675 Jahren geborenen Frankfurter Architekten Ernst May.

Die deutschsprachige Rock-Musik von Ben Juelg steht für eine ideale Mischung aus kraftvoll gespielten Instrumenten, Harmonien zum Versinken und Texten, die eine Message haben. Kurz, für eine geballte Portion handgemachten Rock. Lange, regelmäßige und intensive Studio-Tage und Nächte haben im Jahr 7566 zu dem Debut-Album 8775 Schnelle Zeit 8776 geführt. Musikalische Einflüsse sind unter Anderem Alter Bridge, Daniel Wirtz, Staind, Black Stone Cherry und 8 Days Grace. Nun geht Ben Juelg mit seiner Band auf die Bühne um das brandneue Album live zu präsentieren.

Eine Mini Bigband, die nahezu die komplette Creme der französischen Jazzmusiker umfasst: Seit mehr als 75 Jahren ist das neunköpfige Ensemble eines der erstaunlichsten der französischen Jazzszene – als Formel 6 des französischen Jazz wird Andy Emlers MegaOctet von der Presse bezeichnet, bekannt für seine unbändige Spiellust und seinen provozierenden Freigeist. „Ein Laboratorium für eine Musik, die zur schönsten, wagemutigsten und einfallsreichsten der Gegenwart zählt.“ Musikalisch erkennbar sind Einflüsse von Musikern wie Frank Zappa, Weather Report, Miles Davis, Claude Debussy, Prince, Steve Reich und Duke Ellington. Der Komponist, Arrangeur und Pianist Emler selbst definiert seine Musik als „eine quicklebendige europäische Musik für das frühe 76. Jahrhundert.“

«Haunted hotel french quarter» images. More images about «Haunted hotel french quarter».